Seitliches Lippenpiercing stechen lassen Ring Kosten

Dienstag, den 28. März 2017 um 06.13 Uhr

 

Seitliches Lippenpiercing

Die Arten vom Lippenpiercing
Das Lippenpiercing kann sehr unterschiedlich gestochen werden. Die jeweiligen Arten unterscheiden sich dabei nach der Lage des Piercings, denn dieses kann sowohl als seitliches Piercing wie auch als zentrales Piercing gewählt werden.

Besonders häufig wird hierzulande ein seitliches Lippenpiercing gewählt. Weit verbreitet ist dabei das Madonna Piercing, welches als Labret Piercing seitlich der Oberlippe gestochen wird. Ein solches seitliches Lippenpiercing wird auch häufig als Monroe Piercing oder Chrome Crawford Piercing bezeichnet, und erinnert dabei an Marylin Monroe wie auch Cindy Crawford.

Auch heute kann man ein seitliches Lippenpiercing bei vielen Prominenten sehen, die diese Art des Piercings populär gemacht haben. Ein seitliches Lippenpiercing ist also ein durchaus edles und in unserer Gesellschaft anerkanntes Piercing, welches mitunter auch im Alltag eingesetzt werden kann. Ob es für den Büroalltag tauglich ist, hängt sicher auch vom gewählten Schmuckstück ab, welches wiederum zahlreiche Möglichkeiten bietet.

Alternativ kann das Labret Piercing natürlich auch in die Unterlippe gestochen werden, um es hier als seitliches Lippenpiercing zu tragen. Auch in diesem Fall kann der Schmuck dezent eingesetzt werden, um das Piercing an jedem Tag nutzen zu können.

Ein seitliches Lippenpiercing als Mehrfachpiercing
Ein seitliches Lippenpiercing kann aber nicht nur als einzelnes Piercing gestochen werden, sondern es gibt eine Reihe von Trägern und Trägerinnen, die ein seitliches Lippenpiercing symmetrisch oder auch nebeneinander anordnen. Ein solches seitliches Lippenpiercing wird auch als Bites bezeichnet. Dieser Begriff stammt aus dem Englischen und heißt übersetzt Bisse. Zwei an der Oberlippe symmetrisch angeordnete Piercings werden in diesem Fall als Angelbites bezeichnet, werden sie an der Unterlippe verteilt, spricht man von Snakebites. Ein seitliches Lippenpiercing kann also sehr individuell gewählt werden, um es je nach Wunsch und Optik gestalten zu können.

Ein seitliches Lippenpiercing stechen lassen
Hat man sich für ein seitliches Lippenpiercing entschieden, kann man dieses bei einem Profi vor Ort stechen lassen. Die Kosten hierfür belaufen sich in der Regel auf 30-50 Euro, wobei sich die Preise natürlich individuell unterscheiden können. Der Profi wird dann die Durchstichstelle, in der ein seitliches Lippenpiercing gewünscht wird, vorab reinigen, um schließlich mit einer desinfizierten Kanüle das Loch zu stechen. Im Anschluss wird ein Stecker eingesetzt, der das Zuwachsen der Einstichstelle verhindert.

Wird ein seitliches Lippenpiercing etwa als Madonna Piercing gestochen, verläuft der Stich durch Muskelgewebe. Dies kann durchaus schmerzhaft sein, zudem sind Schwellungen und Entzündungen in diesen Fällen häufiger als etwa andere Piercing-Arten. Diese Schwellungen können jedoch durch eine umfassende Pflege der Einstichstelle schnell abklingen, so dass das Piercing bereits nach wenigen Wochen ausgeheilt ist. Davon, ein seitliches Lippenpiercing selbst zu stechen, sollte man auf jeden Fall absehen, da hier große Risiken auftreten können, denn Bakterien und Schmuck können in die Wunde eindringen und hier nicht nur für Schwellungen, sondern auch für Entzündungen sorgen, die oft nur noch bei einem Arzt behandelt werden können.


Lippenpiercing seitlich
Lippenpiercing seitlich


Schmuckstücke für ein seitliches Lippenpiercing
Da ein seitliches Lippenpiercing heute vielfach genutzt wird, stehen unterschiedliche Schmuckstücke zur Verfügung, die das Gesicht verschönern können. Für ein seitliches Lippenpiercing eignen sich besonders Lippenpiercing Stecker, die vor allem bei einem Madonna-Piercing sehr gut zur Geltung kommen. Werden sie eher dezent gewählt, vielleicht noch mit einem Schmuckstein in der Lippenpiercing Kugel, wird ein seitliches Lippenpiercing zum Markenzeichen und kann einen Menschen durchaus positiv verändern.

Als Alternative zum eher dezenten Stecker finden sich für ein seitliches Lippenpiercing durchaus weitere Schmuckstücke, etwa in Form eines Ringes oder einer Spirale.


Seitliches Lippenpiercing
seitliches Lippenpiercing


In allen Fällen können die Schmuckstücke sowohl dezent wie auch sehr auffallend kreiert sein. Dies gibt den Trägern und Trägerinnen die Möglichkeit, ihr seitliches Lippenpiercing je nach Wunsch immer wieder anders aussehen zu lassen. Sie sind so sowohl im Alltag wie auch auf Partys und unter Freunden immer genau passend.

 

Wichtiger Hinweis: Diese Website dient ausschließlich der reinen Grundinformationen zum Thema Lippenpiercing. Sie erhebt nicht den Anspruch vollständig oder in allen Punkten richtig zu sein. Lassen sie sich auf jeden Fall in einem Geschäft, welches sich auf das Piercen spezialisiert hat, beraten und führen sie keine eigenen Piercingversuche durch. Befragen sie auch ihren Arzt und konsultieren sie ihn sofort bei den kleinsten Auffälligkeiten.